Die Region

Der Kommunalverbund Niedersachsen/Bremen e.V. ist ein Zusammenschluss von 28 Kommunen in der Region Bremen – Städten, Gemeinden, Samtgemeinden und zwei Landkreisen.

Größtes Mitglied ist die Stadt Bremen mit ca. 555.000 Einwohnern, kleinstes Mitglied die Gemeinde Dötlingen im Landkreis Oldenburg mit ca. 6.000 Einwohnern.

Im Gebiet des Kommunalverbundes leben etwa 1,06 Mio. Menschen – fast 40 % der Einwohner der gesamten Metropolregion Bremen-Oldenburg, auf etwa 22 % der Fläche.

Die Region ist geprägt von zahlreichen Verflechtungen – im Verkehr, der Wirtschaft, der Kultur. Die Bewohner der Region fragen nicht nach Verwaltungsgrenzen, wenn sie zum Einkaufen fahren oder ins Theater, wenn sie medizinische Versorgung benötigen oder die Kinder ins Schwimmbad wollen.

Im Kommunalverbund arbeiten die Kommunen der Region zusammen: sie tauschen sich aus, bearbeiten gemeinsame Projekte, sie bearbeiten – wenn nötig – auch Konflikte und finden Lösungen.

 Gebietskarte des Kommunalverbunds

Die Praxispartner

Für das Projekt haben sich fünf Kommunen bereit erklärt, mit ihrem Fachwissen und ihren spezifischen Fragestellungen an der Entwicklung der Werkzeuge mitzuwirken, die sogenannten Praxiskommunen. Dies sind die Städte Bremen und Delmenhorst, die Gemeinde Ganderkesee und die Landkreise Oldenburg und Osterholz. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Größen und Rollen fallen jeder Kommune spezifische Aufgaben zu. Ziel von WEBWiKo ist, Werkzeuge zu erstellen, die allen Kommunen ihre Planung erleichtern.  

Kontakt

Kommunalverbund Niedersachsen/Bremen e.V.
Delmegarten 9
27749 Delmenhorst

Benjamin Möller
Projektmanager
  04221 98124-21
  moeller@kommunalverbund.de

Laura Wette
Projektmitarbeiterin
  04221 98124-26
  wette@kommunalverbund.de